Freitag, 24. Juli 2015

Lackiert: Berry Potter & Plumbledore

Hallöchen,

das ich Rockstars ziemlich gut finde, wissen ja die meisten hier schon. Die Begeisterung für Nagellack kann ich auch schlecht verheimlichen, aber was ihr vielleicht noch nicht wisst, ist, dass ich Harry Potter mindestens genauso sehr liebe wie Rockstars und Nagellack zusammen. Ich gehöre definitiv zur Generation Potter und weiß vermutlich mehr über Harry Potter als über Barockromane und andere Studieninhalte zusammen.

Das Catrice sich immer wieder wirklich tolle Namen für ihre Lacke ausdenkt, finde ich ja auch super und als ich den hübschen Berry Potter reduziert gesehen habe, musste ich ihn auch haben. Ich meine Harry Potter Anspielung und so eine tolle intensive Farbe mit einem sehr sichtbaren andersfarbigen Schimmer konnte ich einfach nicht stehen lassen.

Wie der Name schon andeutet, ist Berry Potter eine Lack in einer sehr beerigen Farbe, welche durch den intensiven türkisblauen Schimmer (im Fläschen. Auf den Nägeln dann doch auch eher sanftes Lila), aber doch eher in den Hintergrund rückt. Die Farbe ist auf jedenfall auf ihre Art sehr besonders.


Wie eigentlich jeder Lack von Catrice hat er in 2 Schichten gedeckt und die Trocknungszeit war mit Überlack auch komplett überschaubar. Sowie innerhalb von ein paar wenigen Minuten schon wieder komplett vergessen. Gehalten hat der Lack auf meinen Nägeln 3 Tage und das ist schon ein guter Durchschnitt bei mir.

Jetzt kommt hier noch so eine kleine Bilderflut und dann verabschiede ich mich auch schon in die Herzensstadt, weil morgen ist zum ersten Mal seit über 3 Jahren wieder Hamburg angesagt und ich freue mich schon sehr. Vorausgesetzt mit dem HKX fahren, wird nicht so ein großes Drama wie ich es mir ausmale:




Ganz viel Liebe und ein tolles Wochenende!
Annika