Samstag, 20. Juni 2015

Lackiert: Essie - Brides no Grooms

Hallöchen!

Essie-Time again! Diese Mal geht es um Brides no Grooms aus der Wedding Collection, welchen mir meine Lieblings-Julie besorgt hat. Mittlerweile hat er seit Anfang Mai eine abenteuerliche Reise hinter sich, weil er erst einmal bis nach Köln fuhr und dann wieder zurück gegen Süden. Von da aus ging es in die Post, welchen den Lack einfach nicht verschickte. Warum auch. Schlussendlich habe ich ihn letzte Woche nach dem FURT Konzert endlich in meine Finger schließen können. Ein Lack mit Charakter ist er also und mit seiner ganz eigenen kleinen Geschichte.

Brides no Grooms ist so eine Farbe, die eigentlich überhaupt nicht in mein Beuteschema passt und dementsprechend erstaunt bin ich auch, dass ich mich an dieses wirklich knallige Pink herantraue, aber seit ich vor Wochen gelesen habe, dass er ein bisschen wie Watermelon ist, war es um mich geschehen.


Zu Essie muss ich ja mittlerweile wirklich nicht mehr viel sagen. In Kombination mit meinem Lieblingsunterlack deckt er in 2 Schichten und ich erwarte auch mal wieder eine Haltbarkeit von ein paar Tagen. Momentan bin ich bei 3 Tagen, aber bis Montag Nachmittag wäre doch ganz schön. ;)


Das Pink dieses Lacks ist echt der Knaller! In Realität hat er vielleicht sogar noch einen Tick mehr Leuchtkraft, aber mehr habe ich echt nicht aus den Bildern rausbekommen, die auf dem Rechner auf einmal auch hellrosa gewirkt haben. Manchmal veräppelt mich meine Kamera wirklich ganz schön.


Nur die obligatorischen Abdrücke habe ich auch wieder auf den Nägeln. Das Essies manchmal so weich sind, ist echt nicht so toll. Vor allem, weil ich momentan ohne Überlack viel besser zurecht komme und auch keine Lust habe einen zu lackieren, aber vielleicht muss das bei Essie doch mal sein demnächst.

Liebe Grüße,
Annika



Montag, 8. Juni 2015

Lackiert: Essie - Geranium

Hallöchen!

Mittlerweile liest sich diese Einleitung wie ein Teufelskreis, denn auch heute geht es wieder um einen Essie Lack. Worum auch sonst? Aber ich habe momentan auch ziemlich viele Essies hier stehen, die ihre Zeit auf meinen Nägeln verbringen wollen.

Wahlweise springen sie aber auch geöffnet von meinem Bett und verzieren meinen Fußboden mit ihrer knallroten Farbe. Jetzt sieht das Fläschchen, aber zumindest so aus als ob ich den Lack schon X-Mal benutzt hätte. Ha! Naja, eigentlich ist es schade um die schöne Farbe.

Es geht übrigens um den tollen Lack Geranium und wenn ich ihn mir genauer ansehe, erinnert er mich wirklich an Geranien. Der Lack ist also ein bisschen blumig!



Geranium ist ein hübsches tomatiges Rot, dass in 2 Schichten gedeckt hat, aber eine 3. Schicht hätte ihm ganz gut getan. Zumindest wenn man nah rangeht, weil man dann die Nagelspitzen doch noch durchscheinen sieht.


Trockenzeit wie immer auch ansehnlich mit ein paar Minuten und erfreulicherweise hat er keine doofen Abdrücke von meiner Bettwäsche abbekommen hat! Das war ja bisher ein kleines "Problem" mit meinen Essie Lacken.


Noch hab ich ihn auf meinen Fingernägeln und da bleibt er wohl auch noch eine Weile wenn die Haltbarkeit it wie bei allen anderen Essies auch.

Liebe Grüße,
Annika

Mittwoch, 3. Juni 2015

Lackiert: Butter London - Big Smoke

Hallöchen!

Während ich diesen Post schreibe haben wir mitten in der Nacht und ich hatte die grandiose Idee doch noch ein bisschen zu bloggen. Kann ja alles nur gut werden was ich so nachts veranstalte. Vor allem die Sache mit dem DÄ Live Mitschnitt zum bloggen. Dieses Tippen gestaltet sich als schwierig.

Wie jemand der komplett den Verstand verloren hat, aber who cares. Kann man alles mal machen! So! Die Augenringe werden es mir bestimmt auch alles wieder danken.


Jetzt soll es aber ohne großes Gequatsche auch gleich um den Akteur des heutigen Posts geben: Big Smoke von Butter London. Ich bin vor ein paar Wochen auf die Idee gekommen, dass ich ganz dringend einen dunkelblauen, aber schimmernden Lack benötige. Was man als Nagellackmädchen halt so in der Sammlung braucht. Seinen Weg hat der Lack dann über einen Blogsale zu mir gefunden und das für einen Bruchteil des eigentlichen Preises. This is love!


Die Farbe ist bereits im Fläschchen wirklich total hübsch anzusehen. Auf den Nägeln war ich leider erst etwas verzweifelt, weil die erste Schicht unheimlich fleckig geworden ist und ich viel Hoffnung in eine 2. Schicht steckte, welche zum Glück auch alles ausgeglichen hat.


Die Farbe ist wirklich ein Traum von einem Dunkelblau mit Schimmer. I'm in love! Vor allem im Licht schimmert er einfach großartig in einem etwas helleren Blau, welches sehr gut mit dem manchmal beinahe schwarz wirkenden Dunkelblau harmoniert.


Ich habe also für mich das schönste Dunkelblau entdeckt, welches ich aber schon nach 3 Tagen zu gunsten von einem anderen Lack wieder ablackiert habe. Ein bisschen Tipwear hatte ich zwar, aber ansonsten sah der Lack noch sehr schick aus.

Liebe Grüße,
Annika